Die neuesten Themen
» Ehrenwürde!
So Apr 16, 2017 5:25 pm von Admin

» Also rollen wir Pessach auf!
So Apr 16, 2017 4:48 pm von Admin

» Le'Chaim - Zum Leben!
Sa Feb 25, 2017 8:17 pm von Admin

» Erlösung durch das Blut
Mo Mai 30, 2016 9:35 pm von Baruch

» ...im Binsenkörbchen
Sa Mai 28, 2016 9:58 pm von Ali

» Politische Lage
Sa Mai 28, 2016 9:48 pm von Ali

» Jüdisch in Tradition
Sa Mai 21, 2016 6:42 pm von Baruch

» ... ki Medinat Israel !
Do Mai 12, 2016 10:12 pm von Admin

» Alijah! Juden in Ukraine
Mi Mai 04, 2016 2:25 pm von Admin

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Mitteilungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Und die Hoffnung stirbt zuletzt!

Beitrag von Admin am Di Feb 23, 2010 1:41 pm

Jedaja hat alle eigenen Beiträge selbst gelöscht. Zur Sicherung wird diese persönliche Nachricht von der Administration eingetragen. Wir bedauern die Entscheidung von Jedaja, den Lesern die Möglichkeit genommen zu haben, ihr Wissen zu erweitern. Alle Beiträge von Jedaja waren nicht extra gespeichert.

Jedaja Gestern um 17:33
Ach Mimo gib nicht auf, für G"tt bist du immer wichtig. Beim ihm kann man immer wieder neue Kraft bekommen, und es wird auch einen Menschen geben, der zu dir steht trotz alledem.
G"tt ist der Einzige der geben kann, und Hoffnung schenken, und der einzige der helfen kann.
Ihm kann man immer vertrauen. Solange es auch nur einem einzigen Menschen wichtig ist das du weiterleben kannst.
Dann kann noch Hoffnung passieren. I love you
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Mitteilungen

Beitrag von Admin am Mi Mai 05, 2010 1:35 pm

Das Licht hat hier in geringen Tagen ein besonderes Glanzstück hervorgebracht, denn schließlich haben wir ein Forum geschaffen in dem Juden und Muslime miteinander reden, sich erklären und ertragen können. So wünsche ich für 2010, daß noch mehr Freunde hier zusammenkommen und damit die Hoffnung auf ein friedliches Miteinander begründen.

Ich übernehme für die erste Zeit das Management des Forums, möchte aber noch einen 2. Moderator als Sicherheit in das Amt erheben!

Admin – Adi (kurz Schreibweise)
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Hochachtungsvoll

Beitrag von Ali am Do Feb 24, 2011 4:45 pm

Den Respekt hat sich Herr Verteidigungsminister wohl verdient, und damit einen besonderen Titel. Wer die Opposition gebührend geschlagen hat, wurde von der Besatzungsmacht mit Je-sus betitelt. Ein Schimpfwort, ausgesprochen gegen die Anführer, wenn sie das jüdische Volk erfolgreich und schlagkräftig verteidigt haben.
Ein Doktortitel gibt an ??? was zu sein, (angeben = prahlen, Groß tun, sich wichtig machen) Very Happy

doch Adel verpflichtet !!! (ehrenvoll, verbindlich, rechtschaffend) um verteidigen zu können king

Habe die Ehre!
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Empfehlenswert!

Beitrag von Admin am Mi März 02, 2011 3:11 am

Baruch schrieb:man sollte nie das Leben aufgeben
Alle Achtung!!! Herr Dr. KTzG! Sich auskreuzen zu lassen, und geschlagen zu geben, um in Ruhe die wirklich Wesentlichen Werte des Lebens zu bewahren. Todgeglaubte leben länger!
Gute Entscheidung eine unabhängige Partei zu bilden! So wählt das Volk die Gerechtigkeit, mit der Empfehlung für das Amt des Bundeskanzler zu kandidieren! Für die Stimme des Volkes haben sie alle Sympathien!

PS: Auf welche Abhandlung sich wohl Sigmar Gabriel berufen kann beim Gebrauch des bundesöffentlichen Rezitieren von Schimpfwörtern Basketball
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Staatsbesuch!

Beitrag von Admin am Mi März 02, 2011 1:22 pm

Wir befürworten den Wunsch einer Ansprache von Benedikt XVI vor dem Erfurter Dom zum Staatsbesuch, und empfehlen das Wort im Bundestag an das deutsche Volk zu richten!

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/2/0,3672,8133698,00.html
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Mitteilungen

Beitrag von Baruch am Do Sep 22, 2011 6:26 pm

Wenn Salomon drei Wünsche frei hat zu seinem Amtsantritt als König – der Welt:

Das die Natur sich regeneriert.
Friedfertigkeit für Israel und die Welt zu schaffen.
Die Rohstoffe zu schützen.
king
avatar
Baruch

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Bejt Jisrael

Nach oben Nach unten

BILD dir deine Meinung

Beitrag von Admin am So Jan 22, 2012 5:43 am

Samson schrieb:Viele Deutsche seien damals gleichgültig geblieben gegenüber dem Schicksal der Juden, kritisierte Wulff, als "aus dem Antisemitismus der Gesellschaft ein staatlich-bürokratisches Projekt geworden" sei. In dem früheren Gästehaus am Wannsee, in dem sich heute eine Gedenkstätte befindet, waren am 20. Januar 1942 Spitzenbeamte des NS-Regimes, vor allem Vertreter der SS und verschiedener Reichsministerien, zusammengekommen, um darüber zu beraten, wie die Ermordung der Juden Europas organisatorisch umgesetzt werden könne.

Neue Forderungen nach NPD-Verbot

Wulff wies in seiner Rede auch auf die neuen fremdenfeindlichen Morde durch das Zwickauer Neonazi-Trio hin. Erneut sei "eine Bande von rassistischen Mördern durch unser Land gezogen". "Wir werden alles tun, damit Terror und mörderischer Hass auf Fremde und Fremdes in Deutschland nie mehr Platz haben", versprach Wulff den Angehörigen und Freunden der Opfer. "Die Wannsee-Konferenz markiere den Zeitpunkt, von dem an der Massenmord an den Juden eine minutiöse Bedienungsanleitung erhielt", schrieb auch der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dieter Graumann, in einem Beitrag für die "Bild"-Zeitung. Auch Graumann mahnte zu Lehren aus der Vergangenheit, "denn noch immer gibt es Menschen, die der wahnsinnigen Staatsdoktrin des Dritten Reiches huldigen", immer noch "gibt es Faschisten, die nicht nur grölend durch die Straßen ziehen, sondern mordend das Land in Schrecken versetzen". Graumann forderte auch erneut ein Verbot der NPD. Auch die Linkspartei wandte sich in einer Erklärung gegen "Faschismus, Rassismus und Antisemitismus", die es ohne Ausnahme anzuprangern gelte. Die Ermordung der Juden bestimme auch heute noch das Verhältnis zum Staat Israel. Grünen-Parteichefin Claudia Roth bezeichnete es als eines der "erschreckendsten Kapitel der Institutionengeschichte überhaupt, wie weitgehend reibungslos die Durchführung des Holocaust dann vonstatten ging".
...kritisierte Wulff, als "aus dem Antisemitismus der Gesellschaft ein staatlich-bürokratisches Projekt geworden" sei...

in diesem Zusammenhang sollte man sich fragen warum das Interesse besteht das Wulff von seinem Amt zurücktreten soll, und ausgerechnet die Bild-Zeitung diese Forderung unterstützt.

Das Treiben Minister mit Schuhen aufzufordern das Amt zu übergeben ist ein bekennen islamischen Grundrechts. Erst Guttenberg, jetzt Wulff, bis sie die Regierung voll unter ihrer Kontrolle haben?
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

BILD dir deine Meinung

Beitrag von Admin am Fr Feb 17, 2012 1:26 pm

In Deutschland wird gerade das Amt des Königreich, der Bundespräsident, zum Rücktritt aufgefordert. Wulff sollte Jetzt erst Recht im Amt bleiben, weil die Würde des Menschen höher steht, als die sich erheben - haben viel mehr Dreck an der Hand.

... denn die Bildzeitung gehört zu den Papieren, die gebügelt werden müssen, um saubere Hände zu behalten.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Zutrauen zur Zukunft

Beitrag von Admin am Sa März 24, 2012 12:35 am


Bundespräsident Gauck rief zum Kampf gegen Rassismus und Rechtsextremismus auf

"Euer Hass ist unser Ansporn. Wir lassen unser Land nicht im Stich."

"Ihr werdet Vergangenheit sein, und unsere Demokratie wird leben."


Für aktive Demokratie und gegen jeden Extremismus fordert Gauck in seiner flammenden Antrittsrede als Staatsoberhaupt die Deutschen zu Selbstbewussten handeln auf.




@Wir sind das Volk!@

@Wir haben das letzte Wort!@



avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Mitteilungen

Beitrag von Admin am Fr Nov 09, 2012 1:41 pm

Euer Hochwürden der Heiligkeit,
… Hallo Papst …
… bald auch über twitter zu lesen …
… Landwirtschaftspolitik …
… wissenschaftliche und technologische Erneuerungen …
… und was Vatikan gegen Hungersnöte machen kann …
… die Sicherung von Genfreiem Saatgut unterstützen …
… 1. Jachadi Gemeinschaft war schon … ein Kibbuz …
… deswegen heißt das Essener, weil sie am Tischa Esser sind …
… deutsches Kibbuz … bei uns …
… da wo per Gesetz Gentechnik verboten ist …
… weil wir so Freundlich waren und 95-96 ein Mega Kondom Plakat ...
… über den Kirchturm der Johannis-Kirche gehängt haben …
… als Greenpeace …
… und Monsanto die Felder besetzt haben …
… und die Glocken zum Sturm geläutet haben …
… ja auch kontrolliert abgefackelt haben …
… klar bekenne mich Schuldig …
… Monsanto ganze 5 Jahre aufgehalten zu haben …
… damit es per Gesetz verboten ist in unserem Land …
… nur 100 % Koscher lassen wir stehen …
… und für die Entwicklung von Mana …
… brauchen wir unseren Bäcker Wink … OK …

…-.Roger.Baruch- sagt auch : …
… irgendwie find ich das echt cool …
… das es den Papst gibt …
.-… und Friedhelm von und zu .--.
… haben wir noch irgendwo Fotos von damals ??? …


Winke, Winke, von unserem Capitol in Alalia nach Rom
das was noch steht vom ersten Phönizisch-Israelischen
... und der Fotograph bleibt ... Geheime Verschlußsache!!
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Mitteilungen

Beitrag von Baruch am Fr März 28, 2014 12:38 pm


@Pontifex … auf dem Obama-Saatgut ist kein BiO-Siegel, woher wissen wir ob das Gentechnik Frei ist und rein? Kann man die Samen also nur in Gewächshaus anpflanzen, der Könighaus Orangerie. Um zu überprüfen ob die Pflanzen koscher sind, bevor auf heiligen Boden angepflanzt werden.

"Warum nicht?" Das Weiße Haus zu besuchen erfordert die Einreise in Evangelikales Land. Seine Heiligkeit so sicher auch auf der No-Fly-Liste steht. Denn alles was nicht radikalen Vorstellungen entspricht gilt denen als Terrorist. Wir können die Einladung aber annehmen, mit unidentifiziertem Flugobjekt anreisen. Weiß nur nicht ob die Wiese vor dem Weißen Haus groß genug ist zum Landen. Vielleicht sollte Michelle im Garten noch ein Runden Maisring anpflanzen mit Innen-Durchmesser von 26 Meter für das Shuttle damit wenigstens nicht so auffällt wenn Aliens zu Besuch sind im Weißen Haus. Der Fluggeleitschutz der US-Air-Force ist garantiert gratis.




Franzi-Kus, ich flieg auch nicht Kopf über wegen der Heiligkeit Passagiere Wink, sonst nehmen mir meine Alten den Steuerring weg, weil letztens beinahe son‘ beleuchteten Kirchturm die Turmwetterfahne wegschweben lassen hab im Tiefflug. Die sind echt invecticius gaudium.

avatar
Baruch

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Bejt Jisrael

Nach oben Nach unten

Re: Mitteilungen

Beitrag von Admin am Di Jan 06, 2015 1:38 pm

@Bundespräsident Gauck, schreiben sie eine Einladung an die Queen Mum zum Besuch auf Schloss Friedenstein in Gotha! Thüringen möchte Queen Elisabeth II mit einem herzlichen Willkommen empfangen! Ihre Majestät möge bitte auch Enkel George mitbringen! Klein Schorschi wird die Orangerie eine Kindergarten-Oase sein.

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Mitteilungen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten