Neueste Themen
» Ehrenwürde!
So Apr 16, 2017 5:25 pm von Admin

» Also rollen wir Pessach auf!
So Apr 16, 2017 4:48 pm von Admin

» Le'Chaim - Zum Leben!
Sa Feb 25, 2017 8:17 pm von Admin

» Erlösung durch das Blut
Mo Mai 30, 2016 9:35 pm von Baruch

» ...im Binsenkörbchen
Sa Mai 28, 2016 9:58 pm von Ali

» Politische Lage
Sa Mai 28, 2016 9:48 pm von Ali

» Jüdisch in Tradition
Sa Mai 21, 2016 6:42 pm von Baruch

» ... ki Medinat Israel !
Do Mai 12, 2016 10:12 pm von Admin

» Alijah! Juden in Ukraine
Mi Mai 04, 2016 2:25 pm von Admin

Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Vater Unser Dasein

Nach unten

Vater Unser Dasein

Beitrag von Ali am Do März 04, 2010 3:19 am

Vater Unser der WeltenAll
geheiligt sei Dein JHWH Dein Israel komme.
Dein Gebot geschehe. (Torah)
Wie in Eden, so auf Erden.

Unser täglich Brot gib uns Heute,
und vergib uns Unsere Fehler,
wie auch wir vergeben unseren Übeltätern.

Und führe uns nicht ins Verderben,
sondern erlöse uns vom Leiden. (Pessach)

Dein ist das Israel (Land)
und die Schechina (Anwesenheit Gottes im Tempel)
und das Licht in Elohim unendlich.
Stimmt so.
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Admin am Sa März 27, 2010 12:23 am

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von ibii am Mi Okt 13, 2010 3:43 pm

Ali schrieb:Vater Unser der WeltenAll
geheiligt sei Dein JHWH Dein Israel komme.
Dein Gebot geschehe. (Torah)
Wie in Eden, so auf Erden.

Unser täglich Brot gib uns Heute,
und vergib uns Unsere Fehler,
wie auch wir vergeben unseren Übeltätern.

Und führe uns nicht ins Verderben,
sondern erlöse uns vom Leiden. (Pessach)

Dein ist das Israel (Land)
und die Schechina (Anwesenheit Gottes im Tempel)
und das Licht in Elohim unendlich.
Stimmt so.
Das Vaterunser hast du geändert , jedenfalls so zu sehen zugespitzt
auf Israel. Hast du damit eine Absicht.
Ibii
avatar
ibii

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.10.10
Alter : 68
Ort : Arnhem. Die Niederlanden.

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von ibii am So Okt 17, 2010 12:33 am

Aus das Vater Unser, und die Bedeutung von unterstehende :

"und führe uns nicht in die Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen."


Lese mal speziell Offenbarung 13: 14-15 und dann im Ganzen 13: 11-18.

Das ist nicht die Wiedergabe der christliche Kirchen heute, aber denke hier
mal über nach.
Ibii.
avatar
ibii

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.10.10
Alter : 68
Ort : Arnhem. Die Niederlanden.

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von ibii am So Okt 17, 2010 12:58 am

"und vergib uns Unsere Fehler,"

Ein Fehler machen oder sich etwas zum Schulden machen.

Ein Fehler macht man nach unbewusst.
Zum Schulden hat mit vorsätzlich zu tun.

Man sagt doch immer "ein Fehler kann jeder machen"
und "das ist deine eigene Schuld".

Aber m.a. nach können Fehler auch aus Schulden (denke dabei an vorsätzlich) entstehen
und Schulden auch aus Fehler (unbewusst) entstehen.
Und wie kryptisch diese Aussage auch aussieht,
es ist einer der Grundlagen worauf meine Lebensweise sich gründet.
Ibii
avatar
ibii

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.10.10
Alter : 68
Ort : Arnhem. Die Niederlanden.

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Ali am So Okt 17, 2010 5:42 pm

ibii schrieb:Das Vaterunser hast du geändert , jedenfalls so zu sehen zugespitzt
auf Israel.
Nicht geändert, sondern richtiggestellt!

"und führe uns nicht in die Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen."

Und führe uns nicht ins Verderben,
sondern erlöse uns vom Leiden. (Pessach)

Das Böse, die Bosheit, wird im hebräischen übersetzt mit Hasser.
Somit erlöse uns von den Hassern. Für das Volk Israel zu dem auch Jeschuah gehört,
der König der Juden, bedeutet es die Erlösung von denen die uns hassen, unsere Erlösung
aus der Sklaverei, vom Leiden zum Leben. Die Versuchung für das Volk Israel besteht darin
in anderen Religionen sich erretten zu wollen, und das führt zum Verderben für unser Volk.

Die Kirche hat den Wort Sinn geändert und kennzeichnet damit Israel selbst als das Böse,
vor dem die Gläubigen Anhänger der Kirche nicht versucht werden sollen.
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Ali am So Okt 17, 2010 7:18 pm

ibii schrieb: Aus das Vater Unser, und die Bedeutung von unterstehende :

"und führe uns nicht in die Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen."


Lese mal speziell Offenbarung 13: 14-15 und dann im Ganzen 13: 11-18.

Das ist nicht die Wiedergabe der christliche Kirchen heute, aber denke hier
mal über nach.
Ibii.

"Hier ist Weisheit. Wer verstand hat, der überlege die zal des Thiers, denn es ist eines Menschen zal, und seine zal ist sechs hundert und sechs und sechzig."

Beachte das und: 600 und 6 und 60!

חיה~ Tier: das Hey, das jeden heiligen Wort anhängt, erhält so leben!

Im Frühling erwacht das Tier, und erregt den Verstand ja(h) auch mit Macht der beJAHenden gottergebenen Erhaltung. Ohne das man dagegen tun kann, also Selbsterhaltung betreibt. Very Happy

חי ~ leben: Zahlenwert 18

Sarah + awraham ergeben = x (etwas nicht ersichtliches, wird erstgeboren, doch war vorher schon da, umhüllt bewahrt) kommt raus: etwas kleines durch Sex, denn 1 + 1 = 3 und alle Guten Dinge sind 3. Erwächst zu einem großen Menschen, rechnet mal nach Seinem Wesen: 2 mal 3 = 6
3 mal 6 (6+6+6) ergibt 18

האהבה ~ die Liebe = 18
heiliges (leben Jah) 3 mal Hey = 15 + Av ~ Vater = 3 ergibt 18

נהה ~ folgen = 60
בנח ~ in ausruhen = 60
שש ~ sich freuen = 600

Lebenserhaltend erfüllen, verlangt nach Hingabe, und erschafft Neues.

Alles Gute, das Leben und die Liebe bejahende Wörter, ganz fern von Enthaltsamkeit!

Wenn die Kirche also in Liebe eine Versuchung sieht, und das Leben und die Liebe als etwas Böses betrachtet, so richtet sich das vorallem gegen den Lebenswillen des jüdischen Volk.

Sei fruchtbar und mehre dich!



Zuletzt von Ali am So Okt 17, 2010 7:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Jedaja am So Okt 17, 2010 7:18 pm

Zum Schulden hat mit vorsätzlich zu tun.
Ist doch gut für Juden, kein Einziger geht vorsätzlich den Weg der Tora, deshalb kann sich dann auch keiner verschulden an der Tora; sondern man kann nur Fehler machen. Vorsatz wäre erst dann, wenn man von diesem Weg abweicht und andere Wege geht. Aber solange man drauf bleibt kann man nicht von Vorsatz reden darauf zu gehen. Smile

Und das andere ist innerhalb eingebettet, klar, das wir Zwischenmenschlich für Gutes wirken sollen. Das ist Haschem sehr wichtig, deshalb vergibt er einen Fehler gegen ihn, aber Zwischenmenschlich müßen wir uns erst umeinander selber bemühen.
avatar
Jedaja

Anzahl der Beiträge : 32364
Anmeldedatum : 08.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Jedaja am So Okt 17, 2010 7:20 pm

Ach so, die Offenbarung ist Altgriechisch und die Zahlen kann man das dann überhaupt auf das Hebräische so übertragen?
avatar
Jedaja

Anzahl der Beiträge : 32364
Anmeldedatum : 08.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Ali am So Okt 17, 2010 7:25 pm

Die Offenbarung ist nicht in altgriechisch geschrieben!
Aber das müssen wir den Vatikan nicht erklären. Very Happy
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Jedaja am So Okt 17, 2010 7:40 pm

Echt nicht? Wenn du die Offenbarung also Tora meinst hast du natürlich Recht.

So habt nun acht, daß ihr tut, wie euch der H"rr, euer G"tt, geboten hat, und weicht nicht,
weder zur Rechten noch zur Linken. Deuteronomium 5,32

avatar
Jedaja

Anzahl der Beiträge : 32364
Anmeldedatum : 08.02.10

Nach oben Nach unten

Mission Control!

Beitrag von Admin am Mo Mai 16, 2011 3:15 pm

Ali schrieb:Dein ist das Israel (Land)
und die Schechina (Anwesenheit Gottes im Tempel)
und das Licht in Elohim unendlich.
Stimmt so.

ENDE-AV-OUR (Ende ist deutsch-Av ist hebräisch-Our ist englisch)
zu deutsch: Ende Vater Unser - als Hinweis zu der Anstrengenden Suche nach dem Fehler in der Heizung, um nicht zu erfrieren braucht das Licht von Elohim

Ali say: "Stimmt so."

also könnt ihr Starten zu unendlichen Aussichten Cool

AMIN!

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Ali am Sa Mai 21, 2011 2:00 pm

Schabbat Schalom ENDEAVOUR Mission!

Live Funkkontakt zum Außenposten der Menschheit!

"Gepriesen sei Der, Der bei Nacht Seinen Diener von der heiligen Moschee zu der fernen Moschee, deren Umgebung Wir gesegnet haben, hinführte, auf dass Wir ihm einige Unserer Zeichen zeigten. Wahrlich, Er ist der All-hörende, der All-sehende." Sura 17.1

Ab 13.00 Uhr MEZ Fern-Anruf von Benedikt XVI zur ISS. Wink
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Admin am Sa Mai 21, 2011 5:00 pm

In All der Dunkelheit der Nacht, sehen wir das Meer;

Als ein blaues Licht.



Herzliche Grüße von der Erde.

Auf Wiedersehen!
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Ali am So Jul 24, 2011 5:08 pm

Anders "Arme Ritterschaft Christi und des salomonischen Tempels"

schreibt zu seinen Ansichten: http://www.document.no/anders-behring-breivik/

Jeg er selv protestant og døpte/konfirmerte meg av egen fri vilje da jeg var 15.

Men dagens protestantisk kirke er en vits. Prester i jeans som marsjerer for Palestina og kirker som ser ut som minimalistiske kjøpesentre. Jeg er tilhenger av en indirekte kollektiv konvertering fra den protestantiske kirke tilbake til den katolske.

Det eneste som kan redde den protestantiske kirke er å gå back to basics.


zu deutsch:

Ich bin selbst Protestant und getauft/konfirmerte mich in eigenen freien Willen da war ich 15.

Aber die gegenwärtige evangelische Kirche ist ein Witz. Priester in Jeans, wie sie marschieren
für Palästina und Kirchen, durch Blicken mögen mimimalistische Lager. Ich bin NOrWeger
einer indirekten Kollektivumwandlung von der evangelischen Kirche zurück zu dem Katholischen.

Das einzigste was Retten kann die evangelische Kirche ist zurückzugehen zu den Grundlagen.


Das der Vatikan solche Anhängerschaft hat Twisted Evil ! Die evangelischen Priester sollen also zum Besuch des Papst in Deutschland eine neue Kleiderordnung einführen, und erscheinen in Weis und Blau mit Levi-Jeans. Very Happy


Do you like Jeschuah Levi Jeans!


So gebe den Rittern Wein das sie ihre Armut vergessen!


Das letzte Wort hat immer Recht!

Du sollt Gnade vor Recht ergehen lassen!!!
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Admin am Do März 10, 2016 1:13 pm

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Vater Unser Dasein

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten