Die neuesten Themen
» Ehrenwürde!
So Apr 16, 2017 5:25 pm von Admin

» Also rollen wir Pessach auf!
So Apr 16, 2017 4:48 pm von Admin

» Le'Chaim - Zum Leben!
Sa Feb 25, 2017 8:17 pm von Admin

» Erlösung durch das Blut
Mo Mai 30, 2016 9:35 pm von Baruch

» ...im Binsenkörbchen
Sa Mai 28, 2016 9:58 pm von Ali

» Politische Lage
Sa Mai 28, 2016 9:48 pm von Ali

» Jüdisch in Tradition
Sa Mai 21, 2016 6:42 pm von Baruch

» ... ki Medinat Israel !
Do Mai 12, 2016 10:12 pm von Admin

» Alijah! Juden in Ukraine
Mi Mai 04, 2016 2:25 pm von Admin

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Jüdische Lehre über Homosexualität

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Jüdische Lehre über Homosexualität

Beitrag von Ali am Do Jun 28, 2012 1:13 am

wenn ich mir Gedanken um eure Beschneidung mache ,weil es eben auf mich Brutal wirkt einem Jungen sowas anzutun, jemand mit vollem Bewußtsein, Eltern die solchen ausliefern an Personen die ihm absichtlich beschädigen und wehtun, und sich dabei noch freuen, und was ist mit der Seele solche eines Kindes das er ein Leben lang diesen Vertrauensbruch an seine Eltern erlebt
Gerade bei vollem Bewusstsein, sollte ein Mann sich beschneiden lassen; denn es ist die höchste Prüfung für ihn, ob er dazugehören möchte bis in das nächste Leben, wo seine Seele wiedergeboren wird. Das ist eine Entscheidung, die er selber will. Wer macht also einen Vertrauensbruch? Keiner, denn Juden werden auch nicht immer am 8 Tag beschnitten. Sollen ist verbunden mit einer Empfehlung, das am 8.Tag zu tun, bzw. das überhaupt zu tun.
3. Mose 18 (lebt!)

22 Du sollst nicht beim Knaben liegen wie beim Weibe; denn es ist ein Greuel.

29 Denn welche diese Greuel tun, deren Seelen sollen ausgerottet werden
von ihrem Volk.

Homosexualität gibt es auch in der Natur, sogar bei Delfinen. Sie leben in großen Gemeinschaften, und werden von der Gemeinschaft nicht ausgestoßen. Das ist auch Gottes Schöpfung. Die Konsequenz: es gibt keine Nachkommen. Ihre Seele bringt Gott kein Opfer in dem Sinne. Denn solange Israel lebt, lebt Gott. Jedes Kind Israel ist Sein Kind, das durch Blut auf den Altar – Tisch geboren wurde. Nennt man auch Kreissaal. Homosexuelle sind also nicht minderwertig, und auch kein Fehler der Schöpfung. Ich kennen sogar welche die haben Kinder, und haben eine Neigung dazu. Im Gefängnis oder beim Militär ist es auch zu beobachten. Somit denke ich, es ist eine Form von Sexualität, um Ausgleich zu schaffen, und um Aggressionen abzubauen. Homosexuelle sind auch künstlerisch sehr begabt und auch für das andere Geschlecht ein guter Gesprächspartner, ohne sexuelle Beziehung. Abgesehen davon, was wäre Musik ohne Mark .......


Ich bin natürlich nicht homosexuell, doch unterhalte ich mich auch gern mit solchen Menschen, und sie schaffen es irgendwie immer, selbst bei der schlechtesten Stimmung, ein Lächeln zu zaubern.
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Lehre über Homosexualität

Beitrag von Ali am Do Jun 28, 2012 1:26 am

So würde ich sagen, zu einen Juden: er soll sich reinigen im Toten Meer und sich danach Leinen Bekleidung anziehen und nach Jerusalem kommen, an der Klagemauer ein Gebet zu Gott sprechen, und Gott bitten seinen Samen anzunehmen. Danach soll er zu einer Samenbank gehen und seinen Samen spenden, dazu auch alle Daten angeben, damit die Mutter seiner Kinder seine Familie kennt. Dies tut er nicht für sich, sondern für seinen Vater und seine Mutter, damit sie nicht im Kummer sterben.

Und so Gott will, wird der Samen einer Jüdin helfen Schwanger zu werden, denn man sagt unfruchtbare Frauen sind männlich und homosexuelle Männer sind weiblich. So kann der Samen eines homosexuellen Mann bei einer Frau, die mit einem heterosexuellen Mann nicht Schwanger wird, Fruchtbarkeit bringen, und schafft damit einen Ausgleich. Gott wird dafür sorgen, daß der Samen zu der richtigen Frau kommt, denn Gottes Wille ist es nicht einen Mann seine Sexualität zu nehmen. Des Leben’s Leib ist heilig.

Ein Jude, der nicht in Israel lebt, der soll dazu nach Eretz Israel kommen, und sich mit seiner Spende entsündigen.

Und zu einem Nichtjuden würde ich sagen: er soll sich Totes Meer Salz kaufen, für ein Bad, und soll sich reinigen darin. Damit auch sein Samen in gereinigten Zustand bleibt, soll sich enthalten und in eine Synagoge gehen, daß ein Bejt Jisrael ist, um Gott zu bitten seinen Samen anzunehmen. Das soll er tun, damit sein Samen einen Kind Israel helfen kann, und seinen Eltern damit Hoffnung gibt.

„Und so jemand bei einem Manne liege, wie man bei einem Weibe liegt, einen Greul haben beide geübt, sie sterben des Totes, ihr Blut über sie!“

„Denn welche diese Greuel tun, deren Seelen sollen ausgerottet werden von ihrem Volk.“
3. Mose 18,29

Homosexualität kommt auch bei Tieren vor. Alles hat einen Sinn, denn es ist von Gott erschaffen, und jeder Mensch ist ein Lebewesen in Gottes Schöpfung, über das wir nicht zu urteilen haben. Die Torah sagt deutlich über Homosexualität, genauso wie Inzest, oder jegliche selbst zugefügte Verletzung des eigenen Körpers, das ist IHM ein Greul. Homosexuelle Paare zeugen keine Kinder und erhalten so auch nicht Seine Schöpfung; oder durch Inzest entstehen bei den Nachkommen schwerwiegende genetische Krankheiten und verunreinigen Seine Schöpfung. Diese Familien werden in den nachfolgenden Generationen aussterben. Das ist bei Königshäusern oft geschehen, wo ganze Linien, die ihre Blaublütigkeit durch Inzest erhalten wollten, ausgestorben sind.
„Du sollst auch nicht bei deines Nächsten Weibe liegen,
dadurch du dich an ihr verunreinigst.“ 20


Wenn die katholischen Pfarrer der Kirche sich an kleinen Jungen vergehen,
so ist das ein Verbrechen. Eine Vergewaltigung seiner Schöpfung.


„Darum haltet meine Satzungen und Rechte, und tut dieser Greuel keine,
weder der Einheimische noch der Fremdling unter euch“ 26

avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten