Neueste Themen
» Ehrenwürde!
So Apr 16, 2017 5:25 pm von Admin

» Also rollen wir Pessach auf!
So Apr 16, 2017 4:48 pm von Admin

» Le'Chaim - Zum Leben!
Sa Feb 25, 2017 8:17 pm von Admin

» Erlösung durch das Blut
Mo Mai 30, 2016 9:35 pm von Baruch

» ...im Binsenkörbchen
Sa Mai 28, 2016 9:58 pm von Ali

» Politische Lage
Sa Mai 28, 2016 9:48 pm von Ali

» Jüdisch in Tradition
Sa Mai 21, 2016 6:42 pm von Baruch

» ... ki Medinat Israel !
Do Mai 12, 2016 10:12 pm von Admin

» Alijah! Juden in Ukraine
Mi Mai 04, 2016 2:25 pm von Admin

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Maya Kodex

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Maya Kodex

Beitrag von Admin am Mi Jun 20, 2012 1:26 pm


Was ist auf der letzte Seite der Maya Prophezeiung zu sehen, dass die heutigen Nationen zurückkehren ließ, zu den Städten der Mayas nach Mexiko, um auf atlantischen Boden den Gipfel zur neuen Weltwirtschaft zu erreichen.

Ihre geheimnisvollen Schriften beinhalten eine Zeiteinteilung, nach dessen Ablauf keine Katastrophe damit verbunden sein wird, sondern ein Neuer Anfang, ein Neubeginn, oder deutlicher gesagt, eine Neue Zeit beginnt.

Es heißt zu dieser Zeit, am Ende der Zeit, werden sie zurückkommen,
die Königssöhne wieder dorthin.

„Dieses Volk wusste vor Tausenden von Jahren, was in unserer heutigen Zeit an diesem Ort passieren würde. Die Maya wussten wann eine Zeit der Veränderung kommen würde, und es war ihre Pflicht Teil dieser Veränderung zu sein, und diese Veränderung mit zu erzeugen, nicht herumzustehen und sie einfach geschehen zu lassen, oder herumzusitzen und sie zu fürchten, aber sie freudig anzunehmen und sie mit auf den Weg zu bringen. Sie wollten Einfluß auf das eigene Schicksal nehmen. … wären die Maya noch hier … würden sie die Dinge in die Hand nehmen und radikal Verändern.“

Was geschieht am Ende der Zeit, eine Sonnenfinsternis, ein Venustransfer,
und eine Besonderheit ist zu sehen, eine Schlange am Himmel aus der Wasser herabfällt.

„Der Rauch, der von dem Feuer in den Himmel steigt nannten die Maya Rauchschlange, sie ist die Verbindung durch den die Könige mit den Ahnen kommunizieren konnten, mit Mächten die Unerreichbar waren, mit dessen Hilfe die Königlichen Ahnen am Ende der Zeit auf die Erde zurückkehren.“

Warum hatten die Maya ihre GroßStädte verlassen und nichts mitgenommen? Selbst in Wohnhäusern befanden sich noch Gebrauchsgegenstände, als wären sie verseucht. Was führte zu der Flucht aus den Städten? Die Angst Gefangen genommen zu werden, Seuchen, oder drohende Anzeichen von Naturkatastrophen? Das hält doch nicht davon ab alles stehen und liegen zu lassen, und ein Vulkanausbruch würde Beispielsweise nur eine Stadt betreffen, aber nicht alle gleichzeitig. Warum holten sich die Bewohner nicht nach und nach aus den Städten was sie gebrauchen konnten? Bestand die Gefahr weiterhin?

Woher kennen wir das Heute? Vor was wollen uns die Mayas warnen? Sie besaßen nicht nur das Wissen der Sternenkunde, sondern wussten auch vielmehr die Kräfte zu nutzen. Die ersten Missionare berichteten von Erleuchteten Städten mit Wasserkanälen.

Was zeigt uns die Zeichnung: Blaugrünes Wasser das zu Boden fällt. Eine Person mit einer Schlange auf dem Kopf. Heute ein Zeichen für Mediziner, der einen Krug mit dem Wasser und Samen auf die Erde schüttet. Darunter eine Bewaffnete Person mit schwarzer Bekleidung und Adler auf dem Kopf. Heute ein Zeichen für Krieger, der 2 Pfeile in der Hand hält.

Ist das Wasser wirklich Regen, oder etwas das wie Regen zu Boden fällt. Eine Strahlung?



Hatten die Mayas damals schon über eine KernKraft Energie erzeugt mit der alle Städte verbunden waren, und hat eine Katastrophe dazu geführt, dass die Städte fluchtartig verlassen werden mussten, sollte uns das eine Lehre sein, die Kernkraft aus unseren Städten zu verbannen. Mehr noch, die Brennstäbe in ein Endlager auf den Mond zu bringen.

Das können wir tun für die Zukunft unserer Kinder! Erneuerbare Energien finden, und das Material auf der "geheimnisvollen Insel" Mond auslagern.

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Maya Kodex

Beitrag von Ali am Mo Jun 25, 2012 1:08 pm

"Wer mir nachfolgt, der wird nicht im Dunklen tappen,
sondern wird das Licht des Lebens haben."


Ja, noch immer aktuell und besonders überLebenswichtig!

"Kehrt um, sonst rennt ihr ins Verderben!"

Könnten sich nicht die Wissenschaftler auch vorstellen, die "transgenetische Pflanzen" entwickeln, unter den Bedingungen in der lybischen Wüste die Verteidigungsgene zu erforschen. Und wenn man die "Re-Natur-Genetik!" nicht mehr mit dem transgenetischen Pflanzen in Zusammenhang sieht, werden die Versuchsfelder auch nicht dem Johannisfeuer zum Opfer fallen. "…vordem als Rechtleitung für die Menschen, und Er hat Unterscheidung herabgesandt. Wahrlich, denjenigen, die die Zeichen Allahs verleugnen, wird eine Strenge Strafe zuteil sein. Und Allah ist Allmächtig und Herr der Vergeltung." Sura 3.4 Die Menschen kennen den Unterschied der Kulturpflanzen; denen die natürliche Abwehr herausgekreuzt wurde, womit reparierende re-nature-Genetik den Fehler behebt; und denen der transgenetischen Pflanzen, wo zum Zweck des besseren wirtschaftlichen Gewinn fremde Gene aus anderer Lebensvielfalt eingepflanzt wurden, damit sie resistent gegen Schädlinge und Düngemittel werden. Das diese Naturzerstörende Kultivierung transgenetischer Pflanzen auch den Menschen die Natur zerstört, werden die Kinder erben die diese Lebensmittel zur Nahrungsgrundlage erhalten.
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re. Schöne neue Welt

Beitrag von Baruch am Do Dez 20, 2012 8:54 pm

Der Maya-Kodex befindet sich an den Ort, wo er am 21.12.2012 endet. In Dresden. Es gab viel Regen das letzte halbe Jahr. Und es gab Weltweit Plutonium-Regen. Das leuchtende Wasser. Die Felder und Wälder wurden radioaktiv verseucht. Im Wald wachsen Atompilze. Wenn die von Schweinen gefressen werden, ist das Fleisch eine Gefahr für den Mensch. Also müssen wir den Schweinen die Leckerei wegnehmen und die Atompilze in den Wäldern einsammeln. Das ist auf den Bild zu sehen. Für die Christenheit als Message, warum Juden und Muslime kein Wildschweinbraten am Lagerfeuer genießen. In Torah und Koran ist das mitessen von Plutonium verboten. Das wußte auch schon der Mayah Hohepriester im Tempel der Inschriften in unserer Sprache mitzuteilen.




Gute Gründe die gegen den Weltuntergang sprechen:

...Im Toten Meer schwimmen immer noch keine Fische
Bibi läßt Siedungen weiter ausbauen in Eretz Israel Very Happy
Royal Baby von Kate kommt erst im Sommer zur Welt.
Der Schlitten vom Weihnachtsmann hat Lichter dran
...

Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven

Also laßt uns Feiern den schönen Neuen Weltanfang!
avatar
Baruch

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Bejt Jisrael

Nach oben Nach unten

Re: Maya Kodex

Beitrag von Baruch am Sa Dez 22, 2012 9:21 pm

Willkommen in der Zukunft



Nach dunkler Sternenlichtöffnung beginnt die neue Zeit
die Welt im Wandel am Anfang steht Morgenerwachen



… Ich hatte noch nie so viele Blitze aushalten müssen …



avatar
Baruch

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Bejt Jisrael

Nach oben Nach unten

Re: Maya Kodex

Beitrag von Ali am Mi Dez 26, 2012 10:27 pm

... wir leben weiter ...


Putins beste Ansprache an die Nationen 2012:Ich weiß, wann der Weltuntergang kommt – es wird in ungefähr 4,5 Milliarden Jahren sein. Soweit ich mich erinnere, hängt es mit dem Funktionssystem der Sonne zusammen.Very Happy
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Maya Kodex

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten