Die neuesten Themen
» Ehrenwürde!
So Apr 16, 2017 5:25 pm von Admin

» Also rollen wir Pessach auf!
So Apr 16, 2017 4:48 pm von Admin

» Le'Chaim - Zum Leben!
Sa Feb 25, 2017 8:17 pm von Admin

» Erlösung durch das Blut
Mo Mai 30, 2016 9:35 pm von Baruch

» ...im Binsenkörbchen
Sa Mai 28, 2016 9:58 pm von Ali

» Politische Lage
Sa Mai 28, 2016 9:48 pm von Ali

» Jüdisch in Tradition
Sa Mai 21, 2016 6:42 pm von Baruch

» ... ki Medinat Israel !
Do Mai 12, 2016 10:12 pm von Admin

» Alijah! Juden in Ukraine
Mi Mai 04, 2016 2:25 pm von Admin

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Fruchtreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fruchtreich

Beitrag von Ali am Do Feb 09, 2012 1:26 am


"Und Gott der Herr ließ aufwachsen aus der Erde allerlei Bäume, lustig anzusehen und gut zu essen, und den Baum des Lebens mitten im Garten und den Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen."


"Josef wird wachsen, er wird wachsen wie ein Baum an der Quelle,
daß die Zweige emporsteigen über die Mauer."
1. Mose 49,22




"Und an demselben Strom, am Ufer auf beiden Seiten, werden allerlei fruchtbare Bäume wachsen, und ihre Blätter werden nicht verwelken noch ihre Früchte ausgehen; und sie werden alle Monate neue Früchte bringen, denn ihr Wasser fließt aus dem Heiligtum. Ihre Frucht wird zur Speise dienen und ihre Blätter zur Arznei." Hesekiel 47,12



Tu BiSchwat 5772

"Von draußen, vom Walde komm ich her"

Damit geht jedes Jahr Erschrecken durch den Wald und Große Furcht kommt auf,
denn nun kommen sie wieder um den Wald hinein ins Haus zu holen.

"ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!"

Ist die Begründung dafür, einen Baum von der Wurzel abzuschneiden, um ihn dann im Haus langsam sterben zu lassen. Den Baum das Leben zu nehmen nur um unter ihm Geschenke zu legen, die den Kindern Freude bringen sollen. Doch so wie der Baum gehüllt im Glanze, so sind diese Geschenke weiter nichts als purer Glanz.

Den Kindern wird erzählt, der Baum sei doch ihrer Wünsche wegen gefällt, und sie sollen ihn die Ehre erweisen, und mit allerlei Schmuck verzieren, damit der Baum zu seinem Lebensende ein freudiges Fest mit viel Wärme erlebt. Das er aber von den Lebensspendenden Wurzeln getrennt wurde; dann erschöpft seine Arme nach unten hängen und er langsam seine Kraft verliert, verdorrt, weil das Lebensspendende Wasser nicht mehr aufgenommen wird; sehen sie nicht. Der Schmuck ist eine zusätzliche Last die dem Baum angehängt wird, zum Anschauen im Glaube daran es sein gerechtfertigt, damit Er Geschenke bringt denen die ihn hineingeholt haben; doch nach Ablauf von acht Nächten hat der Baum seinen Zweck erfüllt, sein Leben wird weggeworfen, die Äste gebrochen, das einer Verletzung gleich kommt, und manch einer entsorgt den Baum im Ofen.

Was hat den Baum verbrochen, das ihm das Leben genommen wird, wo er doch im Walde auf dem Felde in schöner Gestalt mit vielen Zapfen dem Himmel empor wuchs, in vollem Leben stand; war es Neid, denn ihr suchet nicht die Verbogenen, sondern die Vollkommenen zu fällen?

Am Tu BiSchwat, feiert Israel das Neujahr der Bäume, und die Bäume in der Welt können ein Lied singen, denn sie haben überlebt.

Und der Knecht nimmt den Sack und ließt auf die Zapfen der Tannenbäume, die nieder gefallen waren, von denen die gefällt wurden draußen im Walde, und sammelt sie in den Mas’l-Sack und bringt sie in Sein Land.

Israel pflanzt an diesem Tag die Samen der Bäume in den heiligen Boden, wo sie niemand mehr fällt;


"daß die Bäume auf dem Felde ihre Früchte bringen und das Land sein Gewächs geben wird; und sie sollen sicher auf dem Lande wohnen und sollen erfahren, daß ich der HERR bin, wenn ich ihr Joch zerbrochen und sie errettet habe von der Hand derer, denen sie dienen mußten." Hesekiel 34,27

"Denn der Heiden Satzungen sind lauter Nichts. Denn sie hauen im Walde einen Baum, und der Werkmeister macht Götter mit dem Beil." Jeremia 10,3
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Fruchtreich

Beitrag von Baruch am Do Jan 16, 2014 6:48 pm

Tu Bischwat

Wer hat noch kein Baum gepflanzt?

avatar
Baruch

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Bejt Jisrael

Nach oben Nach unten

Re: Fruchtreich

Beitrag von Admin am Do Jan 16, 2014 11:48 pm

Schau mal! Ich hab noch einen Weihnachtsbaum zum Retten und wieder einpflanzen gefunden!


avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4120
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Fruchtreich

Beitrag von Admin am Sa Jan 17, 2015 10:38 pm

...während es in Israel stürmt und schneit...

die Golanhöhen vom Schnee bedeckt erscheinen


Am Schabbat wurde ein Olivenbaum geboren.

Und Elohim hat den 26. bestimmt!

Schabbat Schalom!

Schabbat: WaEra – Und ich erschien
Lesungen: 2. Mose 6,2 – 9,35
Hesekiel 28,25 – 29,21

Ein kleiner Junge mit dunklen Augen und schwarzem Haar.
55 cm groß und 4160 g kräftig.


Das 6. Kind Israel aus der Familie die wieder in ihre Heimat Eretz Israel zurückkehren möchten!
Das einzig was sie daran hintert sind nicht mehr vorhandene Papiere. Wenn aber Gott selbst schon die Geburtsurkunde ausstellt, mit der Prophetenlesung, wer möchte Ihm wiedersprechen?

Auszug aus der Prophetenlesung:

"So spricht Gott, der Herr: Ich werde mich vor aller Welt als der heilige Gott erweisen und mein Volk Israel aus den Völkern sammeln, unter die es zerstreut worden ist. Sie werden wieder in dem Land wohnen, das ich meinem Diener Jakob gegeben habe. Dort sollen sie in Frieden und Sicherheit leben; sie können ungestört Häuser bauen und Weinberge pflanzen. An den Völkern aber, die ihnen mit Feindschaft begegnet sind, werde ich mein Strafgericht vollstrecken. Dann werden die Leute von Israel erkennen: Ich bin der Herr, ihr Gott!"
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4120
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Fruchtreich

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten