Neueste Themen
» Ehrenwürde!
So Apr 16, 2017 5:25 pm von Admin

» Also rollen wir Pessach auf!
So Apr 16, 2017 4:48 pm von Admin

» Le'Chaim - Zum Leben!
Sa Feb 25, 2017 8:17 pm von Admin

» Erlösung durch das Blut
Mo Mai 30, 2016 9:35 pm von Baruch

» ...im Binsenkörbchen
Sa Mai 28, 2016 9:58 pm von Ali

» Politische Lage
Sa Mai 28, 2016 9:48 pm von Ali

» Jüdisch in Tradition
Sa Mai 21, 2016 6:42 pm von Baruch

» ... ki Medinat Israel !
Do Mai 12, 2016 10:12 pm von Admin

» Alijah! Juden in Ukraine
Mi Mai 04, 2016 2:25 pm von Admin

Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Jena leuchtet – die braunen Nester aus!

Nach unten

Jena leuchtet – die braunen Nester aus!

Beitrag von Admin am Mo Dez 05, 2011 5:00 pm

Jena leuchtet – die braunen Nester aus!



Macht mit!

Als Leuchtturm sendet der Jentower symbolisch seine Nachtsicht Strahlen aus um das Netzwerk
der Spinne auszuleuchten.

"Die NPD gehöre nicht erst nach den Morden verboten:
Sie ist die Spinne im braunen Netzwerk."
Sigmar Gabriel

"Schade, dass euer wunderschönes Land derart diskreditiert wird. Ihr seid doch damals von Leipzig bis Jena losgezogen, um dieses Land zu befrein und nicht um euch neue Kriminelle da reinzuholen, die jetzt die alten braunen Parolen schrein. Der Kampf für unsere Demokratie muss weiter gehen, auch nach dem Konzert. Seid wachsam, auch in den Dörfern, in kleinen Orten!" Udo Lindenberg

"Ich fordere das Verbot der NPD jetzt!" Jürgen Trittin

Lothar König, Leiter der JG Stadtmitte Jena, (in 5 min für seine Botschaft zur Lage der Nation)
hatte schon immer den Mut sich gegen den Zeit Druck zur Wehr zu setzen, und die richtigen Fragen zu stellen: "Was ist da gelaufen?
Im Auftrag des Staates oder mit Billigung des Staates sind Menschen umgekommen?
Kann das sein?
Schuld sind immer die anderen.
Was für eine Hoffnung bricht da auf."

Bald --- "Werden uns die Schuldigen präsentiert, und wenn ich das richtig sehe,
werden es die Nazis sein."

"Ich bin ja dafür --- Wir verbieten die NPD, wir verbieten auch deren Gesinnung und Gedanken, es wird einfach verboten, und dann haben wir endlich wieder Frieden in diesem Land --- und wir können Weihnachten feiern."
(mit freundlichem Gruß an Horch und Guck, das Braune Haus der Stasi Zentrale)

"Ich hab nur eine Bitte an die Politiker, aber vielleicht hört hier jemand mit, oder hört sogar noch zu, wenn sie das schon nicht sein lassen können, mit dem verbieten, dann verbietet diesen Verfassungsschutz gleich mit" ---
(mit Jubel gefeierter Zuspruch aller Jenenser)

--- "denn wer die größere Verbrecher-Organisation ist, das ist ja noch gar nicht heraus, wir wissen ja noch gar nicht alles" ---
-- "lieber wäre es mir, wir würden mal richtig aufgeklärt werden, würde einmal die Wahrheit gesagt werden, auch wenn sie wehtut, wenn sie vielleicht unser Verfassungsvermögen ein Stück übersteigt, das hier mal uns der Öffentlichkeit erzählt wird, was da wirklich passiert ist" ---
(Der macht hier Druck neben mir, ich muß schneller machen)

--- "ich weiß es nicht, ich frage, aber ich hoffe einmal um Aufklärung!"

(Halt die Klappe da unten)

--- "ob wir diese Wahrheit ertragen können?"
"Ob wir einmal lernen werden aus der Geschichte zu lernen!"



"Und noch Eines, die Weihnachtsbotschaft:



(jetzt kommts Letzte, Ja)

"Es wird werden, Frieden auf Erden"
sagen die Engel.
Ich glaube daran, an die guten Kräfte,
Oh hier in Jena, in diesem Land, und auch an Euch,
das etwas geschieht, das etwas sich ändern kann,
Ich wünsch euch noch einen schönen (heiligen) Abend."


Lothar König der Stadt Jugendpfarrer von Jena.

"Hier sind viele, und die vielen müssen sich zusammenschließen gegen rechte Gewalt, gegen Radikalität" Peter Maffay

"Die NPD - und nicht nur einige ihrer Funktionäre - müsste in diese Anschläge in irgendeiner Form verwickelt sein". In einem Verbotsverfahren müsse bewiesen werden können, dass "die Partei als solche die freiheitliche demokratische Grundordnung bekämpft". Spiegel online

Wie vielen der NPD Funktionäre muß bewiesen werden, dass sie nicht die Freiheit und das GG der Demokratie verteidigen?

Reicht es nicht, daß Terrorbanden, im Namen der NPD-Nazis, überall durch das Land ziehen, und Demonstrieren in welcher Ehre sie verpflichtet sind?

Bürger von Deutschland, fordert eine Volksabstimmung!

Wir sind das Volk und unsere Stimme zählt!



Rock gegen Rechts – ist der Fels der Zeichen setzt!


Bürger von Deutschland, berichtet regionalen Nachrichten,
was Nazis für Kampfansagen machen, wo Wehrsportgruppen Kinder ausbilden
dann müssen die Politiker handeln, wenn sie die Wahrheit, schwarz auf weis gedruckt, aus dem ganzen Land, vom ganzen Volk vor Augen geführt bekommen.


Seid wachsam!
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Zitate

Beitrag von Samson am Di Dez 06, 2011 6:31 pm

Furchtbares Schweigen
Unsere Generation wird eines Tages nicht nur die ätzenden Worte
und schlimmen Taten der schlechten Menschen zu bereuen haben,
sondern auch das furchtbare Schweigen der guten.
Martin Luther King


Verantwortung
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun,
sondern auch für das, was wir widerspruchslos hinnehmen.
Arthur Schopenhauer


Samson

Anzahl der Beiträge : 990
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 33
Ort : internet

http://15.  denn zur Gerechtigkeit wird zurückkehren das Gericht

Nach oben Nach unten

Re: Jena leuchtet – die braunen Nester aus!

Beitrag von Ali am Do Dez 08, 2011 2:00 am

Morde mit Unterstützung des Verfassungsschutz?
@ de.indymedia.org
http://de.indymedia.org/2011/12/321431.shtml

Aufklärung in Nationaler Solidaritäts Union

Zitate: http://jenaische-strasse.de/index.php?option=com_content&task=view&id=45&Itemid=33
Zu den Waffen, Brüder!
26. Februar 2009
@ jenaische-strasse.de


über die Jenaer Neonazis … braunen Taliban
"Anfrage bei unseren Freunden der anderen Feldpostnummer
dass man uns nicht an Glatzköpfen und schwarzen Sonnen
auf den gestählten Oberarmen erkennt.
So sehen wir uns auch gezwungen erneut richtig zustellen,
dass nicht wir den Spitznamen "Braunes Haus" verwanden,
dass NICHT die NPD-Zentrale in Jena ist!!!
Das "Gasthaus zu den Löwen" ist ein freies parteiungebundenes Objekt,
welches die NPD neben anderen Organisationen nutzt.
Warum, so fragen wir uns, sollten wir,
die wir uns frei zu unserer politischen Ansicht bekennen,
SS-Bilder IM KELLER aufhängen?
Was suchen die Bilder im Keller,


wo doch dort die ganzen Waffen lagern...
haben wir uns nun allerdings doch entschlossen, vorerst nicht zu dementieren,
sondern Ordnung im Keller zu schaffen und vielleicht auf Dinge zu stoßen,
die Uwe durch göttliche Eingebung nahegebracht wurden.

Eines gewissen Interesses an der vermeintlichen Waffenkammer können wir uns nämlich nicht erwehren, sind aber bisher leider nur auf den Heiligen Gral und anderen Schrott gestoßen."



Schrott sind die nicht mehr zielsicheren Raketen, der Islamisten!

Pogromstimmung in Jena 2004
@ de.indymedia.org
http://de.indymedia.org/2004/03/76228.shtml
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Jena leuchtet – die braunen Nester aus!

Beitrag von Admin am Do Dez 08, 2011 2:55 pm

Staatsgewalt schützt Nazis und bekämpft friedlichen Bürger Protest!
Bürger wehrt Euch! Wollt ihr einen Bürgerkrieg in Deutschland?

http://www.dnn-online.de/dresden/web/dresden-nachrichten/detail/-/specific/Randale-am-19-Februar-in-Dresden-Jenaer-Pfarrer-angeklagt-3175870753

"In der kommenden Woche verhandelt das Amtsgericht Dresden auch wieder gegen Personen, die sich an Blockaden von Neonaziaufmärschen beteiligt haben sollen."

Was ist eine Blockade gegen die Gewalt und die Wasserwerfer der Polizei bei Minusgraden?
Nazis werden geschützt von der Staatsmacht, und Kinder werden bei der Überquerung der Straßen von Wasserwerfern bedroht, die auf sie zurasen. Wer gehört in Dresden auf die Anklagebank, die Polizei-Behörde, die mit Gewalt droht und diese auch einsetzt, aber den Verkehr regelt, damit Nazis ungestört in Zerstörungswut durch die Straßen ziehen können, Autos zerschlagen, Fenster einschlagen … das alles unter Aufsicht der Polizei.
https://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&v=dOTEaZpTpBU&NR=1



avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

braunes haus

Beitrag von Samson am Do Dez 08, 2011 6:26 pm


Die Einrichtung wurde von den Bewohnern „Hausgemeinschaft zu den Löwen“ genannt und erhielt in der Öffentlichkeit die Bezeichnung „Braunes Haus“, in Anlehnung an die ehemalige Parteizentrale der NSDAP in München.
Seit 2006 nutzte auch die Burschenschaft Normannia Jena das Braune Haus regelmäßig für ihre Veranstaltungen.

Weiß gilt laut Normannia Jena als "Farbe der Unschuld, Reinheit, edlen Gesinnung und des germanistischen Prinzips (streng christlich-vaterländische Richtung innerhalb der frühen burschenschaftlichen Bewegung)". Der Wahlspruch lautet „In Treue fest!“

Werbung für die Burschenschaft wurde unter anderem in der regionalen, vom NPD-Kreisvorsitzenden Ralf Wohlleben inhaltlich und materiell unterstützten Neonazi-Schülerzeitung Mitteldeutsches Sprachrohr geschaltet.

Der Kreisverband der rechtsextremen Partei NPD in Jena wurde bekannt durch zahlreiche Demonstrationen, Musik-Festivals, die Zusammenarbeit und personelle Verflechtungen mit Organisationen wie dem Neonazi-Kameradschaftsnetzwerk „Thüringer Heimatschutz“ (THS) und der „Nationalen Jugend für Jena“ und den Sitz in Jena-Lobeda, das sogenannte „Braune Haus“. Zudem gerieten 2011 Mitglieder und ehemalige Mitglieder in den Verdacht, die Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund unterstützt zu haben.

Der Kreisverband wurde 1998 unter anderem von Ralf Wohlleben gegründet, der Vorsitzender wurde.

Wohlleben und Kapke waren seit Mitte der 1990er Jahre mit den drei Mitgliedern der Gruppe Nationalsozialistischer Untergrund bekannt. Am 29. November 2011 wurde Wohlleben wegen des Verdachtes der Unterstützung festgenommen.


Samson

Anzahl der Beiträge : 990
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 33
Ort : internet

http://15.  denn zur Gerechtigkeit wird zurückkehren das Gericht

Nach oben Nach unten

Vorsicht: Bürgerkrieg!

Beitrag von Admin am So Dez 11, 2011 4:09 am

»Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.«
Abraham Lincoln

Avoiding Civil War in Germany!
http://wakenews.net/civilwarinGermany100426.pdf

Wie wir Bürgerkrieg in Deutschland vermeiden können!
http://wakenews.net/html/buergerkrieg.html

Explosive Brandherde: Der Atlas der Wut




In diesem Buch lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Finanzcrash und Massenarbeitslosigkeit, Werteverfall, zunehmende Kriminalität, Islamisierung, ständig steigende Steuern und Abgaben, der Zusammenbruch von Gesundheits- und Bildungssystem und die vielen anderen verdrängten Probleme werden sich entladen. Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker - das explosive Potenzial ist gewaltig. Fast alles, was aus der Sicht der Deutschen bislang als »sicher« galt, ist nicht mehr vorhanden. Udo Ulfkotte schreibt über Tatsachen, über die deutsche Journalisten aus Gründen politischer Korrektheit niemals berichten würden, die aber wichtig sind, wenn Sie verstehen wollen was in den nächsten Monaten und Jahren auf uns zukommt. Fakt ist: Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden.

Noch im Jahre 2008 prognostizierte die CIA die Unregierbarkeit vieler deutscher Stadtviertel in einer Studie für das Jahr 2020. Da ahnte selbst der amerikanische Geheimdienst noch nicht, wie schnell die Entwicklung im Herzen Europas die Studie überholen sollte. Wo also sollte man nach Einschätzung deutscher Sicherheitsbehörden schon jetzt in Deutschland keinen Cent mehr investieren? Wo sollte man möglichst schnell wegziehen? Wo wird die Polizei die innere Sicherheit nicht mehr dauerhaft gewährleisten können?

Lesen Sie, wie Polizeiführer derzeit insgeheim auf die Bekämpfung von schweren Unruhen und auf die Zusammenarbeit mit der Bundeswehr in deutschen Städten vorbereitet werden. Von Internierungslagern bis zu Zwangsdurchsagen im Radio wird derzeit alles vorbereitet. Einige der Polizeiführer sprechen ganz offen über den erwarteten »Bürgerkrieg«, den sie mit allen Mitteln abwehren müssen.

All das ist gut dokumentiert. In diesem Buch finden Sie mehr als 850 Quellenangaben. Wer also trägt in den Reihen von Politik, Wirtschaft und Medien Mitverantwortung? Und wo sind die Brandherde? In diesem Buch erfahren Sie die Antworten. Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen?
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Jena leuchtet – die braunen Nester aus!

Beitrag von Admin am Mo Dez 19, 2011 3:57 pm

BILD zeigt das was andere nicht sehen wollen, wie die Behörden die Nazis decken und schalten und ziehen lassen. Das sollte die Aufgabe des Abwehrzentrum sein, die V-Männer auszuschalten, und "Verbindungen zwischen der Terrorzelle NSU und politischen Organisationen zu überprüfen, aufzudecken, um dann möglicherweise mit Informationen auch Konsequenzen ziehen zu können", sagte Friedrich. Und BKA-Chef Ziercke erklärte: "Wir wollen auf diese Weise einen permanenten Fahndungs,- und Verfolgungsdruck auf die Szene ausüben."

Beachtenswert sind auch in der Karte die Orte: Jena, Zwickau, Chemnitz, Halle ...
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Jena leuchtet – die braunen Nester aus!

Beitrag von Baruch am Mi Mai 14, 2014 1:00 pm


Foto: OTZ

"Wir wollen zeigen, dass es auch Menschen gibt, die sich für das Miteinander einsetzen und Darstellungen widersprechen, Flüchtlinge seien nicht willkommen."

Jena‘s Oberbürgermeister Albrecht Schröter kommt zur Thüringer Landesaufnahmestelle um gegen die Verbreitung von Rechtsextremen Parolen auf Wahlplakaten zu demonstrieren und der NPD-Wahlkampf-Kundgebung mit rassistischer Hetze gegen Ausländer keine Stimme zu erlauben. Die wenigen angereisten Nazis behaupten das Ausländer alle Hartz IV Empfänger sind und das in einer Stadt wo viele syrische Flüchtlinge und andere Kriegsflüchtlinge als Selbstständige leben!

Es gibt die Wirtschaftsflüchtlinge aus Bulgarien und Rumänien, aber es gibt auch Gesetzgebung die es erschweren können in Deutschland ein Sozialamt zu sehen. Es gibt aber auch die echten Kriegs-Flüchtlinge, die sich sogar noch mit Ausländerfeindlichkeit konfrontiert sehen.

Wie sagen die Einwohner der Stadt: "der Friedenspark spricht viele Sprachen!"  
avatar
Baruch

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Bejt Jisrael

Nach oben Nach unten

Re: Jena leuchtet – die braunen Nester aus!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten