Die neuesten Themen
» Ehrenwürde!
So Apr 16, 2017 5:25 pm von Admin

» Also rollen wir Pessach auf!
So Apr 16, 2017 4:48 pm von Admin

» Le'Chaim - Zum Leben!
Sa Feb 25, 2017 8:17 pm von Admin

» Erlösung durch das Blut
Mo Mai 30, 2016 9:35 pm von Baruch

» ...im Binsenkörbchen
Sa Mai 28, 2016 9:58 pm von Ali

» Politische Lage
Sa Mai 28, 2016 9:48 pm von Ali

» Jüdisch in Tradition
Sa Mai 21, 2016 6:42 pm von Baruch

» ... ki Medinat Israel !
Do Mai 12, 2016 10:12 pm von Admin

» Alijah! Juden in Ukraine
Mi Mai 04, 2016 2:25 pm von Admin

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Der Bund des Ewigen mit Menschheit und Erde

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Bund des Ewigen mit Menschheit und Erde

Beitrag von Jedaja am Mi Dez 22, 2010 10:12 pm

Kinder Noah

für Juden und Nichtjuden

http://www.youtube.com/watch?v=W-cZOdZbtlg&feature=related

In diesem Bund werden alle Menschen von den Ewigen beschützt.

lg Jedaja Smile
avatar
Jedaja

Anzahl der Beiträge : 30271
Anmeldedatum : 08.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Bund des Ewigen mit Menschheit und Erde

Beitrag von Jedaja am Do Dez 23, 2010 1:56 am

„Und der Ewige sah alles, was Er gemacht hatte und siehe, es war sehr gut."

„Du hast ihn wenig niedriger gemacht als Gott, mit Ehre und Herrlichkeit hast du ihn gekrönt."
Die Erlösung von der Sünde findet der Mensch durch seine Umkehr und die Gnade G"ttes.

Tatsache ist, dass der Mensch von Gut und Böse Kenntnis bekam. Dadurch hat er freie Entscheidungsmöglichkeiten. Durch das Gleichseitige, d.h. nicht nur einseitige Wissen von Gut und/oder Böse im Zusammenhang wird er in die Freiheit des Wählens und somit in die Verantwortung gestellt. Sündig sein, d.h. Schlechtes tun, ist ein je eigen bereitetes Schicksal und hat nichts mit Erbsündentum zu tun, wie es im Christentum dogmatisiert wird.

Zitat aus den Text
http://www.bnei-noach.de/index.php?option=com_content&view=article&id=36&Itemid=22

vielleicht auch einmal interessant zu betrachten

lg Wink
avatar
Jedaja

Anzahl der Beiträge : 30271
Anmeldedatum : 08.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Bund des Ewigen mit Menschheit und Erde

Beitrag von Jedaja am Do Dez 23, 2010 12:02 pm

Als der Ewige sah, dass die Bosheit des menschlichen Geschlechtes groß war auf der Erde und alles Dichten der Gedanken seines Herzens nur immer auf das Böse gingen, da bereute der Ewige, dass der die Menschen auf Erden gemacht hatte, und hatte Verdruss in seinem Herzen. Und der Ewige sprach: Ich will den Menschen den ich erschaffen habe, von dem Erdboden vertilgen, ja von Menschen bis zum Vieh, bis zum Gewürm und Geflügel des Himmels. Denn es reut mich, dass ich sie gemacht habe. Noach aber fand Gnade in den Augen des Ewigen.
Gen6,5...

Hier in diesem Text spricht die Tora, dass alles Dichten der Gedanken seines Herzens...
Dort steht Jezer was hier mit Dichten wiedergegeben wurde, was aber genauso auch "Veranlagung" oder "Trieb" bedeutet. Den Jezer den schuf der Schöpfer beide Triebe den der zum Guten reizt und den der zum Bösen reizt. Wie ja in der Tora steht: es ist von allen Schöpfungen die allerbeste, siehe es war gut, oder siehe es war sehr gut.



Zuletzt von Jedaja am Sa Jan 15, 2011 4:58 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jedaja

Anzahl der Beiträge : 30271
Anmeldedatum : 08.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Bund des Ewigen mit Menschheit und Erde

Beitrag von Jedaja am Do Dez 23, 2010 12:36 pm

An der Seite Israel würde dann nicht heißen zu Missionieren und Juden von Erbsünde und Erlösung überzeugen, sondern verantwortlich mitzubauen an der Arche, an der Erde, dass sie für alle bewohnbar bleibt. Ohne diesen Glauben braucht man auch keine Tyrannen als Hirten mehr, denn jeder kann dann selber denken und sich verantworten und tun.
http://www.youtube.com/watch?v=7iSFnBFH1Yc

http://www.youtube.com/watch?v=lG4Edgpsfl8
Wink

aus dem Text des Liedes:
Die Nacht fällt langsam
Und ein Wind weht von Lilien
Ich flüstere ein weiches Lied für dich
Ein Lied der reinen Liebe
avatar
Jedaja

Anzahl der Beiträge : 30271
Anmeldedatum : 08.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Bund des Ewigen mit Menschheit und Erde

Beitrag von Jedaja am Sa Dez 25, 2010 2:04 pm

Die Weisheit aber, wo wird sie gefunden und wo ist der Erkenntnis Stätte?

Es kennt der Mensch nichts was ihr gleicht man findet sie nicht im Land der Lebendenden.
Die Tiefe spricht: "Nicht in mir ist's das Meer sagt:" Auch bei mir 'Kein Feingold kann man für sie geben mit Silber wägt man ihren Preis nicht dar. Mit Ofir Gold vermischt man sie nicht mit Schohamsteinen köstlich und Saphir. Kein Gold kommt gleich ihr, und kein Glas, man tauscht sie nicht für güldenes Gerät. Korallen und Kristall, man denkt nicht dran denn der Erwerb der Weisheit kommt vor Schmuck. Ihr steht nicht gleich Topas aus Kusch mit reinstem Gold mischt sie sich nicht.

Die Weisheit aber, woher kommt sie und wo ist der Erkenntnis Stätte?

Entrückt dem Blick von allem Lebenden verhüllt dem Volk der Höhe.
Abaddon, Tod sie sprachen: Mit unseren Ohren hörten wir von ihr: G"tt hat den Weg zu ihr erkundet und er kennt ihre Stätte wohl, denn er schaut zu der Erde Enden und unterm ganzen Himmel blickt er aus dem Winde sein Gewicht zu setzten, das Wasser maß er mit dem Scheffel aus.
Da er dem Regen sein Gesetz bestimmte und eine Bahn dem Donnerstrahl, da sah er sie und zählt sie vor, erstellte, ja ergründet' sie. Zum Menschen aber sprach er:
Sieh, Furcht des Herrn ist Weisheit das Böse meiden ist Erkenntnis!
Hiob 28

Der Regenbogen im Volksglauben und in Wissenschaft, aber keiner konnte es wirklich bis heute ergründen und wirklich ganz verstehen. Dies weißt darauf hin das nur allein der Ewige das Wissen hat.

http://www.astro.uni-bonn.de/~willerd/regenbogen.pdf

lg Jedaja Wink
avatar
Jedaja

Anzahl der Beiträge : 30271
Anmeldedatum : 08.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Bund des Ewigen mit Menschheit und Erde

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten