Neueste Themen
» Ehrenwürde!
So Apr 16, 2017 5:25 pm von Admin

» Also rollen wir Pessach auf!
So Apr 16, 2017 4:48 pm von Admin

» Le'Chaim - Zum Leben!
Sa Feb 25, 2017 8:17 pm von Admin

» Erlösung durch das Blut
Mo Mai 30, 2016 9:35 pm von Baruch

» ...im Binsenkörbchen
Sa Mai 28, 2016 9:58 pm von Ali

» Politische Lage
Sa Mai 28, 2016 9:48 pm von Ali

» Jüdisch in Tradition
Sa Mai 21, 2016 6:42 pm von Baruch

» ... ki Medinat Israel !
Do Mai 12, 2016 10:12 pm von Admin

» Alijah! Juden in Ukraine
Mi Mai 04, 2016 2:25 pm von Admin

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Templeroffenbarung

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Templeroffenbarung

Beitrag von Jedaja am Di Jun 08, 2010 4:03 pm

Ach der Nabel der Welt ist Zijon Very Happy der Rest ist völlig unwichtig,
jedenfalls Mekka ist völlig verkehrte Richtung zum anbeten lol!
avatar
Jedaja

Anzahl der Beiträge : 32364
Anmeldedatum : 08.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Templeroffenbarung

Beitrag von Admin am So Jun 20, 2010 4:48 pm

„Denn von Zion wird Weisung ausgehen und das Wort des Herrn von Jerusalem“ Jesaja 2,3

Wer durch das Ziontor in Jerusalem geht, blickt nach Süden, der Weg zur David-Stadt führt von dort nach Südosten.

Die Neustadt am Feuerberg liegt jedoch im Norden.

Der Ort der Zusicherung: „Ich will euren Samen mehren wie die Sterne am Himmel, und alles Land, das ich euch verheißen habe, will ich eurem Samen geben, und sie sollen's besitzen ewiglich.“

Der Ort der Versammlung zur Erneuerung des Bund über das ganze Volk Israel: „Und das Volk sprach zu Josua: Wir wollen dem HERRN, unserm Gott, dienen und seiner Stimme gehorchen. Also machte Josua desselben Tages einen Bund mit dem Volk und legte ihnen Gesetze und Rechte vor … und Josua schrieb dies alles ins Gesetzbuch Gottes und nahm einen großen Stein und richtete ihn auf daselbst unter einer Eiche, die bei dem Heiligtum des HERRN war, und sprach zum ganzen Volk: Siehe, dieser Stein soll Zeuge sein über uns, denn er hat gehört alle Rede des HERRN, die er uns geredet hat; und soll ein Zeuge über euch sein, daß ihr euren Gott nicht verleugnet.“

Der Ort der ewigen Ruhe des Sohnes, den sein Vater sehr liebte. Josef.

Der Ort der Anleitung ist nicht am Horeb, auf den der Weg durch das Zion Tor weißt.

Die Josefstadt und die Davidstadt, sind beide JHWH zu Ehren, und gehören untrennbar zusammen, sind EINS.

Sch’ma Jisrael JHWH elohejnu JHWH echad.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten